Das Leben zwischen Karfreitag und Ostern - Ein etwas anderer Kreuzweg -

Ein Kreuzweg aus 9 Stationen, bei dem Sie sich mit dem Leben, Leiden und Sterben Jesu und dessen Bezug zum eigenen Leben beschäftigen. Acht Stationen werden bei günstiger Witterung im Pfarrgarten Rasdorf (direkt hinter der Kirche) ausgelegt. Die neunte Station befindet sich in der Stiftskirche.  Bei schlechtem Wetter verlegen wir alle Stationen in die Stiftskirche Rasdorf. Die Reihenfolge ist nicht entscheidend, es ist auch nicht wichtig, wann Sie welche Station besuchen. An jeder Station liegt ein Blatt mit einem Impuls zur jeweiligen Station. Jeweils fett und kursiv gedruckt finden Sie an jeder Station „Aufträge“, wenn Sie zum Beispiel etwas lesen, über etwas nachdenken oder etwas tun sollen.Sie entscheiden selbst, wie viel Zeit Sie sich bei jeder Station nehmen und welche Reihenfolge Sie wählen.  Es ist aber durchaus möglich, dass mehrere an einer Station verweilen, sie parallel „bearbeiten“ oder auch, dass einer für mehrere einen Text laut liest. Die Texte (Lied, Märchen, etc.) werden in ausreichender Stückzahl kopiert, so dass Sie sich, wenn Sie wollen, die Texte auch mitnehmen können.Am Eingang zum Pfarrgarten (links neben dem Pfarrhaus) gibt es einen Info-Stand, an dem Sie grundlegende Informationen zum Gehen dieses Kreuzweges erhalten. Am Schlusspunkt des Kreuzweges – die neunte Station in der Stiftskirche – steht Ihnen Pfarrer Modenbach zur Beantwortung evtl. aufgetretener Fragen bzw. zur seelsorglichen Begleitung zur Verfügung. Der Kreuzweg wird am Karsamstag, dem 31.03.2018, von 14:00 bis 17:00 Uhr angeboten. In diesem Rahmen können Sie sich die für Sie passende Zeit aussuchen.