Novene zur göttlichen Barmherzigkeit

Die Novene (von lat. novem – neun) ist eine Gebetsform, bei der bestimmte Gebete an neun aufeinanderfolgenden Tagen vor Gott getragen werden. Novenen dienen der inneren Vorbereitung auf wichtige Festtage und Ereignisse, um sich Gottes Wirken in besonderer Weise zu öffnen oder dieses zu erbitten.

Wörtlich übersetzt bedeutet sie gemeinsames regelmäßiges Gebet als Dank für die göttliche Barmherzigkeit für die ganze Menschheit.

Sie wird in Arzell und Körnbach immer um 15.00 Uhr zur Sterbestunde des Herrn gebetet (außer Karfreitag).

Datum Ort Uhrzeit
Freitag, 30.03.2018 (Karfreitag - Fast- und Abstinenztag) Arzell 14:30
Samstag, 31.03.2018 (Karsamstag) Arzell und Körnbach 15:00
Sonntag, 01.04.2018 (Hochfest der Auferstehung des Herrn) Arzell und Körnbach 15:00
Montag, 02.04.2018 (Ostermontag) Arzell und Körnbach 15:00
Dienstag, 03.04.2018 Arzell und Körnbach 15:00
Mittwoch, 04.04.2018 Arzell und Körnbach 15:00
Donnerstag, 05.04.2018 Arzell und Körnbach 15:00
Freitag, 06.04.2018 (Herz-Jesu-Freitag) Arzell und Körnbach 15:00
Samstag, 07.04.2018 Arzell und Körnbach 15:00