Ökumenische Wallfahrt nach Retzbach

Am Samstag, 29.9., lädt der Katholikenrat des Bistums Fulda und das Ökumenereferat der Evangelischen Landeskirche von KurhessenWaldeck zur 14. Ökumenischen Wallfahrt nach Retzbach am Main ein. 

Wir fahren gemeinsam mit einem Bus um 8.30 Uhr am Bahnhof in Hünfeld ab. Gegen 10.30 Uhr beginnt der Meditationsweg von Retzstadt nach Retzbach. An einigen Punkten des leicht gangbaren Weges (ca. 4 km) wird gehalten, um geistliche Impulse aufzunehmen und miteinander zu beten und zu singen.  Nach einem gemeinsamen Mittagessen in einem gutbürgerlichen Lokal versammeln wir uns um 15.00 Uhr in der Kirche „Maria im Grünen Tal“, ein seit dem 13. Jahrhundert bekannter Wallfahrtsort, der 1969 zum „Gebetsort für die Einheit der Christen“ deklariert worden ist. 

Weihbischof Karlheinz Diez und Pfarrer Wolfgang Kallies gestalten den Gottesdienst gemeinsam mit weiteren Teilnehmerinnen und –teilnehmern der Wallfahrt. Nach einer Kaffeepause geht es zurück. Ankunft ist gegen 19.30 Uhr in Hünfeld.

Der Fahrpreis (ohne Mahlzeiten) beträgt 18 € pro Person. 

Anmeldungen werden bis zum 8.9.2018 im Evangelischen Pfarramt Vorderrhön II in Eiterfeld erbeten, Telefon: 06672-488, oder E-Mail: pfarramt2.vorderrhoen@ekkw.de.