Verbrennen der alten Palmzweige am 22.02.2020 in Rasdorf

Wenn am 22.02.2020 nach der Vorabendmesse auf dem Platz vor der Kirche ein Feuer brennt und die Palmzweige des Vorjahres verbrannt werden, dann wissen alle: Durch das Verbrennen wird etwas vernichtet, es endet eine Zeit. Aber zugleich beginnt auch etwas Neues: Mit Asche bezeichnet beginnen wir am Aschermittwoch den Weg auf Ostern zu, an dessen Ziel wieder neues Leben steht.

Alle Gemeindemitglieder werden gebeten, die alten Palmzweige mitzubringen und in die bei den Kirchentüren stehenden Truhen / Körbe abzulegen.