Zum dreißigsten Mal Weltgebetstag in Steinbach

Die kfd Steinbach feierte und gestaltete am 06.03.2020 das 30. Mal den Weltgebetstag in Steinbach. Der Weltgebetstag (WGT) nahm in diesem Jahr das Land Simbabwe in den Blick.

Es ist ein Land das erst 1980 unabhängig wurde und reich ist an fruchtbaren Böden und Bodenschätzen. Politisch allerdings gab es immer wieder Konflikte. Die fast vier Jahrzehnte dauernde Herrschaft des kürzlich verstorbenen Diktators Robert Mugabe war geprägt von Misswirtschaft und Menschenrechtsverletzungen. Dennoch geben die Menschen in Simbabwe nicht auf und vor allem die Frauen beweisen Tatendrang und Mut.

Dem diesjährigen Motto „Steh auf und geh! Ihr seid eingeladen zum Fest des Glaubens.“ folgten die Gläubigen. 

Ein herzliches Dankeschön für die Kollekte, die 445,70 € ergab.

Herzlichen Dank auch allen die mitgebetet, gesungen und mitgefeiert haben. Besonderen Dank gilt Irmgard Helmke mit Ihrem Team, die die Lieder zum WGT mit den kfd-Frauen eingeübt sowie musikalisch begleitet haben.

Danach waren alle im geschmückten Pfarrheim eingeladen mitzufeiern und Spezialitäten aus Simbabwe zu verkosten.


Text: Irmhilde Vogt (kfd)                                                                                                                                        Fotos: Alexander Vogt