Fest der Kulturen in der Villa Phantasia

In den vergangenen Jahren haben wir auf Initiative von Familie Reul und in ökumenischer Verbundenheit das „Fest der Kulturen“ gefeiert. Dieses Zeichen der Solidarität mit Gottesdienst und geselligen Beisammensein kann wegen der augenblicklichen Corona-Krise nicht in gewohnter Weise stattfinden. Ich bitte Sie als Pfarrer in Eiterfeld, dass wir trotzdem am 07. Juni 2020 durch unser Gebet und ein Licht im Fenster ein deutliches Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen. Herzlichen Dank auch im Namen von Familie Reul und Pfr. Thomas Funk!