Wendelinus mit Bischof em. Heinz Josef Algermissen

Uns alle schmerzt in diesem Jahr besonders, dass unsere Wallfahrtskirche zu den Heiligen 14 Nothelfern auf dem Gehilfersberg nicht geöffnet werden konnte. Aber wir wollen den traditionellen Abschluss des Wallfahrtsjahres, wenn es auch ein solches nicht gab, am Fest des Hl. Wendelinus feiern. Der Festgottesdienst ist am 20. Oktober 2020 um 10 Uhr in der Stiftskirche in Rasdorf. Der ehemalige Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen wird dem Gottesdienst vorstehen. In diesem Gottesdienst soll unser hauptsächliches Gebetsanliegen das Ende der Pandemie mit allen ihren Einschränkungen sein. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr frohen Mutes und in großer Zahl am Ostermontag wieder auf den Gehilfersberg wallen können. Zur Teilnahme am Gottesdienst am 20. Oktober ist eine Anmeldungen notwendig, da die Platzzahl begrenzt ist.

Pfarrbüro Rasdorf, Tel. 06651–417 (Öffnungszeiten: dienstags und donnerstags von 09.00–12.00 Uhr) oder Pfarrbüro Großentaft, Tel. 06672–388 (Öffnungszeiten: mittwochs u. freitags von 09.30 bis 12.30 Uhr).